Hundeherzen Apariv e.V.

Ich kann nicht alle Hunde der ganzen Welt retten, aber ich kann die ganze Welt eines Hundes retten!

German Danish Dutch English French Irish Italian Norwegian Portuguese Spanish Swedish

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 


Hunde ohne Namen Siehst du ihn am Straßenrand diesen hilflosen Blick
Er steht auf dreckigem Asphalt und blutet im Genick
Er weiß nicht wohin
Ein Zuhause ... hat er nicht
Er wartet am Straßenrand
Bis man sein Todesurteil spricht
Er scheint sehr benommen durch die Schläge auf seinen Kopf
Doch er ist ihnen entkommen dem Kommando „Ditch the dog"
Seine Familie hat es nicht geschafft
Seine Eltern sie sind tot
Seine Geschwister hat´s dahin gerafft
Kein Recht zu Leben, nein Lebensverbot
Schläge wieder und wieder
Bis der Schädel platzt
Zur Zählung aller Leichen wird der Schwanz abgehackt
Ein Berg voller Kadaver
Ein Berg voller Tod
Aus Fell und Knochen gefärbt vom Blut so rot
Brennende Container rollen durch´s ganze Land
In den Flammen wird die Grausamkeit für die Stadtbilder verbrannt
Die Städte sind jetzt sauber und doch verdreckt vom Tod
Legale Massaker, legale Vernichtung ... was ist in dieser Welt bloß los
Was sind das für scheiß Gesetze ... was ist das für ein System
Verdient das Leben keine Achtung ... der Weg ist sehr bequem
Ich schäme mich als Mensch ... kein Wesen hat das verdient
Es ist schon traurig und erbärmlich ... die Notwendigkeit für dieses Lied
Das sind die Hunde ohne Namen
Ohne Würde, ohne Wert
Ihr Schicksal ist besiegelt regieren Mörder ihr Revier
Spielt das Geld erstmal ne Rolle
Gibt es keine Gnade mehr
Für die Hunde ohne Namen
Lieber Gott, hier läuft was verkehrt!
 
mehr zur Jimmy Slick Band